Unsere Webseiten verwenden Cookies und das Webanalyse-Werkzeug Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Küchenfliesen

Quelle: Steuler-Design - Küchenfliesen
Quelle: Steuler-Design - Küchenfliesen

Wer einen Rohrbruch oder einen Wasserschaden durch einen kaputten Geschirrspüler erlebt hat, der weiß, dass es oft nicht allein dabei bleibt die Räume wieder trocken zu legen. Meist zieht so ein Problem eine ganze Renovierung nach sich.


Auf alle Fälle benötigt man einen kompetenten Fachmann, der fachgerecht über Feuchtigkeitsmessung, Trockenlegung, Schimmelpilzbeseitigung, Abbrucharbeiten und Ausbesserungsarbeiten Bescheid weiß und obendrein noch eine fachgerechte Beratung und Verlegung von Fliesen, Wand- und Bodenbelägen vornehmen kann. Herr May von der Firma ehret-may übernimmt Beratung, Planung, Renovierung und Verlegung von Fliesen. Der Meisterbetrieb hat durch sein 50 jähriges Bestehen gute Referenzen von jahrelangen Kunden, die als Unternehmer, Architekten tätig sind, und somit selber viel vom Handwerk verstehen. Sämtliche Zertifizierung und Dokumente werden von der Firma Ehret und May online zur Verfügung gestellt.


Kompetenz und Zuverlässigkeit sind auf diese Weise für den Kunden bescheinigt und stehen zum download bereit.

Fliesen für die Küche

Küchenfliesen, sollten besonders im Wandbereich eine Optik aufweisen, die nicht jeden Fettspritzer sichtbar werden läßt. Außerdem ist es ratsam Fliesen mit glatter Oberfläche auszusuchen, da sie viel leichter zu reinigen sind. Es gibt Natursteinimitate poliert und glasiert oder unglasiert. Der neue Trend geht zu Parkett- oder Holzoptik, wo die Küchenfliesen sehr gut an die Optik der Küchenschränke angepasst werden können. Als Fliesen für die Küche, werden gerne Feinsteinzeugfliesen verwendet. Diese FSZ-Fliesen, wie sie in Kurzform genannt werden, haben eine hohe Verschleißfestigkeit und chemische Beständigkeit. Beim Verlegen von den Fliesen für die Küche ist der Fugenabstand immer abhängig von der Größe der Fliesen. Größere Fliesen haben generell einen breiteren Fugenabstand. Bei Billigfliesen kann es vorkommen, dass sie größere Toleranzen aufweisen. Hier ist ein breiterer Fugenabstand ebenfalls von Vorteil. Mit breiten Fugenabständen lassen sich unter Umständen optische Effekte erzielen. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die fertige Fuge immer größer wirkt. Beim Kauf von Netzfliesen hat man den Vorteil, dass man nicht auf den Fugenabstand achten muß. Netzfliesen gibt es in den unterschiedlichsten Materialien und damit hat man eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. Ob Glasmosaik oder Naturstein oder Bruchmosaik - es steht bei diesen Fliesen eine breite und farbenfrohe Dekorpalette zur Verfügung.

Feinsteinzeugfliesen

Die Feinsteinzeugfliesen sind auf Grund der guten Werte des Druckverhaltens als Boden und als Wandfliese verwendbar. Im Außenbereich ist die Verlegung möglich, doch sollte immer der Fachmann zu Rate gezogen werden. Beachten muß man, dass Feinsteinzeugfliesen eine geringe Wasseraufnahme haben. Wenn nun zu viel Feuchtigkeit eindringt, könnte das zu Belagshebungen führen, weil eingedrungene Feuchtigkeit schwer bis gar nicht austrocknen kann.